• Erstklassige Qualität
  • Kauf auf Rechnung
  • Exklusive Marken
Andere Größen
  • 001
  • 002
  • 003
  • 004
  • 005
  • 006
  • 007
  • 008
  • 009
  • 010
  • 011
  • 012
von
bis

Vorhänge – geben Sie Ihrem Ausblick den passenden Rahmen

Vorhänge erfüllen vielerlei Aufgaben: Sie halten fremde Blicke fern und haben einen entscheidenden Anteil an der Atmosphäre eines Raumes. Eine Verdunklungsgardine ist darüber hinaus blickdicht, lichtundurchlässig sowie wärme- und kälteabweisend. Erfahren Sie mehr über die individuellen Gestaltungsmöglichkeiten, wie Sie Vorhänge richtig abmessen und pflegen.

Vorhänge(211)

Sortieren nach:

Vorhänge – stilvolle Effekte für Ihre Fenster

Vorhänge sind vielseitige Alleskönner: Sie schützen Ihre Privatsphäre, können wärmedämmend wirken und lassen die Kälte draußen. Darüber hinaus bieten sie Ihnen die Möglichkeit, Ihre Räume individuell zu gestalten und die Lichtverhältnisse nach Ihren Wünschen anzupassen. Ein Vorhang hat außerdem Einfluss auf die optische Zimmergröße. Dekorative Modelle schenken Geborgenheit und haben unmittelbar Auswirkung auf die Stimmung eines Raumes.

Wussten Sie, dass die Menschen in Skandinavien ihre Vorhänge passend zur Jahreszeit auswählen? Auf diese Weise zaubern sie viermal im Jahr ein neues Ambiente in ihre Wohnräume. Haben auch Sie Lust, Ihr Zuhause mit Gardinen zu verschönern? Bei WENZ finden Sie eine vielfältige Auswahl an Mustern, Farben und Ausführungen für jeden Geschmack und Einrichtungsstil. Stöbern Sie in aller Ruhe durch das umfangreiche Sortiment und bestellen Sie bequem online Ihre favorisierten Vorhänge.

Die passenden Vorhänge für jedes Zimmer

Ob für Ihre Fenster im Kinderzimmer, Wohnzimmer, Schlafzimmer, Badezimmer oder in der Küche – das Sortiment an Vorhängen im Online-Shop von WENZ entspricht Ihren Wohnansprüchen. Leicht zu reinigende Scheibengardinen sind die ideale Lösung für Küchenfenster, während eine Verdunklungsgardine in allen Schlafräumen zu empfehlen ist. Die Kleinsten freuen sich über kindgerechte und farbenfrohe Dekogardinen in ihrem Reich. Gefällt Ihnen im Wohnzimmer ein edles Ambiente, ist vielleicht ein Satinvorhang in gedeckten Farben ein guter Vorschlag. Um aus Ihrem Bad Ihre individuelle Wohlfühloase zu machen, sind feuchtigkeitsabweisende Produkte eine optimale Wahl.

Schlaufengardinen sind eine spezielle Vorhangform und zeichnen sich durch große Schlaufen im oberen Bereich aus. Sie lassen sich zum Waschen leicht von der Gardinenstange abnehmen und sind im Handumdrehen wieder angebracht. Bei WENZ entdecken Sie ebenfalls attraktive Schlaufenschals, die Sie links und rechts Ihrer Fenster zusätzlich zu einer bereits vorhandenen Gardinen als dekoratives Highlight platzieren.

Tipp: In einem kleineren, dunkleren Zimmer schaffen Gardinen oder Schals in hellen Tönen eine freundliche und großzügige Atmosphäre. In größeren Räumlichkeiten kreieren Sie mit dunklen Stofffarben ein gemütliches und warmes Ambiente.

Vorhänge unterstützen Sie auch bei einer eventuell gewünschten Veränderung der Raumaufteilung. Möchten Sie aus einem Raum zwei oder drei Räume machen, muss nicht gleich eine bauliche Umbaumaßnahme erfolgen – ein Vorhang ist ebenfalls dafür geeignet.

Schöner wohnen – Vorhänge als Raumteiler

Außer für die Fenstergestaltung kommen Vorhänge zum Teilen eines Zimmers zum Einsatz. Haben Sie beispielsweise ein großes Wohnzimmer und möchten einen Ess- oder Arbeitsbereich optisch vom Rest des Raumes abtrennen, sind Gardinen eine Alternative zu Paravents, Regalen und Schränken. Sie schaffen auf diese Weise geschickt mehrere Wohnbereiche, die in sich abgeschlossen sind. Der Vorteil gegenüber Einrichtungsgegenständen besteht darin, dass sie sich einfach beiseite ziehen lassen, wenn Sie die Großzügigkeit des gesamten Raumes genießen möchten. Außerdem lassen sie sich ohne großen Aufwand auswechseln, wenn Sie im Design eine Veränderung wünschen. Diese Raumteiler bieten einen Sichtschutz, dämpfen je nach Material Geräusche und schmücken ein Zimmer.

Bei der Auswahl überlegen Sie bitte, welche Eigenschaften Ihnen wichtig sind. Handelt es sich um einen Arbeitsplatz, ist die Unterdrückung der Geräusche anderer Haushaltsmitglieder ein entscheidender Aspekt. In diesem Fall kommt ein dicker Stoff mit Faltenwurf in die engere Auswahl. Bei einem Schlafbereich sollte vielleicht die Blickdichte an oberster Stelle stehen. Dafür eignen sich Flächenvorhänge aus glatten Stoffbahnen mit und ohne Muster, die aussehen wie eine Schiebetür. Je nachdem, worauf Sie am meisten Wert legen, beziehen Sie die Lichtverhältnisse bei Ihrer Entscheidung für einen lichtundurchlässigen, blickdichten oder transparenten Stoff mit ein. Anderenfalls kann der Raum zu dunkel werden.

Die Verdunklungsgardine, ein echter Allrounder

Eine hochwertige Verdunklungsgardine beeinflusst das Raumklima positiv. Sie wirkt im Winter wärmeisolierend und im Sommer kühlend. Dadurch sparen Sie Energiekosten ein. Darüber hinaus ist sie schallschluckend und blickdicht. Wie der Name Verdunklungsgardine schon andeutet, dunkelt sie ein Zimmer komplett ab. Die meisten Modelle sind in der Maschine waschbar bei 30° und können gebügelt werden. Nicht unerwähnt bleiben sollte der dekorative Effekt: Neben den vielen Materialeigenschaften gestalten Sie mit einer Verdunklungsgardine eine Wohlfühlatmosphäre, die Ihnen zugleich die Sicherheit gibt, dass Sie vor Blicken Dritter optimal geschützt sind. WENZ präsentiert Ihnen diese Spezialgardinen in verschiedenen Farben wie Beere, Beige, Braun oder Grau, die optimal mit Ihrer bestehenden Einrichtung harmonieren.

Vorhänge – Tipps zu Maß und Pflege

Für den Gardinenkauf sind die richtigen Maße entscheidend. Legen Sie zunächst die gewünschte Länge fest: Markieren Sie die entsprechende Stelle und messen Sie, ausgehend von der Gardinenschiene oder -stange, die Höhe aus. Bei Schlaufengardinen sind die Schlaufen in der Angabe der Gesamtlänge der Gardine bereits enthalten. Bevorzugen Sie Ösengardinen, messen Sie ab der oberen Ösenkante. Kaufen Sie bodenlange Modelle, ziehen Sie von der Höhe 3 Zentimeter ab, damit die Fensterdekoration nicht auf dem Boden aufliegt. Bezüglich der Breite überlegen Sie, ob die Vorhänge am Rahmen abschließen oder darüber hinaus reichen sollen. Decken sie einen Teil der Wand mit ab, wirkt das Fenster optisch größer. Rechnen Sie in diesem Fall 20 bis 30 Zentimeter zu der eigentlichen Breite hinzu. Damit Ihre Freude an den Gardinen lange währt, hilft es schon, ein paar wenige Tipps zu beachten. Idealerweise waschen Sie sie drei- bis viermal pro Jahr. In Zimmern zur Straßenseite ein- bis zweimal öfter, da die Verschmutzung durch Autos größer ist. Schmutz darf nicht zu lange auf den Fasern liegen, Sonneneinstrahlung brennt ihn zusätzlich ein. Nehmen Sie die Fensterdekoration erst kurz vor dem Waschen ab, damit sich durch die Lagerung keine ungewollten Falten bilden. Staub schütteln Sie an der frischen Luft ab. Bleibänder, Ringe, Rollen & Co. aus Metall entfernen Sie vollständig, damit der Stoff keine Rostflecke annimmt. Kunststoffgegenstände waschen Sie am besten in einem separaten Waschbeutel mit.

Bestellen Sie jetzt bei WENZ Ihre neuen Vorhänge und geben Sie Ihren Fenstern damit den passenden Rahmen und Ihren Räumen ein wohnliches Ambiente!