• Erstklassige Qualität
  • Kauf auf Rechnung
  • Exklusive Marken
Andere Größen
  • 001
  • 002
  • 003
  • 004
  • 005
  • 006
  • 007
  • 008
  • 009
  • 010
  • 011
von
bis

Die weiße Tischdecke – traditionell und modern zugleich

Eine weiße Tischdecke ist fester Bestandteil der klassischen Tischkultur und ein stilvolles Accessoire der festlich dekorierten Tafel. Aus Naturmaterialien wie Baumwolle oder Leinen gefertigt, ist weiße Tischwäsche langlebig und strapazierfähig. Eine weiße Tischdecke aus pflegeleichtem Material bringt mit wenigen Handgriffen Eleganz in den modernen Alltag.

Tischwäsche, weiß(28)
Sortieren nach:
Weiß

Eine weiße Tischdecke macht den Tisch zur Tafel

Eine weiße Tischdecke ist ein Kennzeichen gepflegter Tafelkultur. Sie bietet die ideale Grundlage für eine fantasievolle, dem Anlass angepasste Tischdekoration. Als festliches Kleid für die Tafel tritt weiße Tischwäsche je nach Geschmack hinter kreativen Gestaltungsideen zurück oder übernimmt die Hauptrolle in einem puristisch eleganten Ambiente. Individuell geschmückt wird ein weiß eingedeckter Tisch je nach Vorliebe zum klassischen oder modernen Mittelpunkt einer festlichen oder familiären Runde. Bei WENZ finden Sie weiße Tischwäsche für jeden Anlass und passend zum Stil Ihrer Dekoration.

Die weiße Tischdecke im Wandel der Zeiten

ie weiße Tischdecke hat ihren Ursprung im späten Mittelalter und ihre Vorläufer hatten in erster Linie die Funktion einer Serviette. Am Tisch angebrachte Tücher nutzte die Tafelgesellschaft zunächst zur Reinigung von Mund und Händen während der Mahlzeit. Der weite, über die Tischkante gelegte Stoff fiel oft üppig bis zum Boden und konnte zum Schutz der Kleidung auch auf dem Schoß ausgebreitet werden. Eine Trennung zwischen Mundtuch und dekorativem Kleid für die Tafel gibt es etwa seit dem 16. bis 17. Jahrhundert. In dieser Zeit liegen die Wurzeln der weißen Tischwäsche, wie sie noch heute im Alltag und zu festlichen Anlässen zum Einsatz kommt.

Baumwolle: klassisches Material für weiße Tischwäsche

Die klassische weiße Tischdecke ist häufig aus Baumwolle hergestellt. Die Naturfaser entsteht aus den Samenhaaren von Baumwollsträuchern, die zu dünnen Fäden verarbeitet werden. Das gesponnene Material ist reiß- und nassfest, widerstandsfähig gegenüber Abrieb und chemischen Einflüssen und dabei hautfreundlich sowie unbedenklich für Allergiker. Baumwolle verhält sich robust gegenüber intensiver Pflege und ist bei hohen Temperaturen waschbar.

Damast: weiße Tischwäsche mit edlem Muster

Bei der Fertigung von Damast-Tischdecken können sowohl natürliche als auch synthetische Fasern zum Einsatz kommen. In den meisten Fällen entsteht das Gewebe aus merzerisierter Baumwolle. Die Bezeichnung Damast bezieht sich dabei auf eine Gewebestruktur mit eingearbeitetem Muster, das besonders auf einfarbiger und weißer Tischwäsche zur Geltung kommt. Die meist floralen Motive changieren mit dem einfallenden Licht und bringen dezente Eleganz auf die festlich gedeckte Tafel. Bei WENZ können Sie sich von der erlesenen Wirkung eines weißen Tischtuchs aus Damast überzeugen.

Weiße Tischwäsche aus Kunstfaser – zeitgemäß pflegeleicht

Moderne weiße Tischwäsche wird heutzutage häufig aus synthetischem Material hergestellt. Die in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts entwickelten Polyesterfasern sind licht- und wetterfest, sie nehmen wenig Wasser auf und trocknen schnell. Entsprechend hat eine weiße Tischdecke aus Kunstfasern praktische Vorteile im Alltag: Sie ist leicht zu pflegen, ausgesprochen strapazierfähig und bleibt auch bei häufigem Gebrauch formbeständig. Im umfangreichen Angebot von WENZ finden Sie die passende weiße Tischdecke für jeden Anlass. Lassen Sie Ihren Geschmack entscheiden und wählen Sie aus unterschiedlichen Materialen und Formen!