nach oben
23 Jun

Sommer-Overalls

Model an Wand lehnend mit rotem Overall

 

Ohne großes Kombinieren und viel Zeit vorm Spiegel toll gestylt aussehen? Das geht viel leichter als Sie vielleicht denken. Overall lautet hier das Zauberwort! All seine Vorzüge haben ihn auch in dieser Saison unverzichtbar gemacht. Abwechslung bringen tolle neue Designs und Mut zur Farbe.

Nichts für jeden?

Overalls punkten immer wieder mit ihrer Alltagstauglichkeit. Man nennt Sie auch Jumpsuits und das beschreibt genau ihren großen Vorteil: Reinhüpfen und gut aussehen. Alles, was nun noch zu tun ist, ist in die » Lieblingsschuhe zu schlüpfen und die neue Handtasche zu greifen. Schon ist das Outfit des Tages perfekt. Zudem sind sie so bequem, dass es sich auch im Sommer den ganzen Tag darin aushalten lässt. Hier muss niemand den Bauch einziehen und nichts kann verrutschen.

Für jede Frau und jede Figur findet sich inzwischen der perfekte Overall. Egal ob elegant in Schwarz oder sommerlich bunt, ob locker fließend oder figurbetont – es gibt die verschiedensten Designs für jeden Geschmack. Dachten Sie bisher, der trendige Einteiler sei nur etwas für Frauen mit dem perfekten Körper? Dann können wir Sie beruhigen. Mit dem richtigen Einteiler kann je nach Wunsch kaschiert und betont werden. Ein ärmelloses Modell zieht den Blick auf schmale Schultern oder das Dekolleté. Diesen Effekt können Sie durch auffällige Colliers zusätzlich verstärken. Lange Beine können Sie in Jumpsuits mit kurzem Bein und Absatz-Schuhen in Szene setzen.

Der schwarze Klassiker

Der Klassiker unter den Overalls ist der schwarze Einteiler. Er steht wirklich jeder Frau und darf deshalb in keinem Kleiderschrank fehlen. Selbst weniger experimentierfreudige Damen lieben ein solch schnittiges Statement-Teil, das keiner großen Aufwertung durch Accessoires oder auffällige Taschen bedarf. Tagsüber sieht ein heller Blazer mit passenden Pumps wunderschön dazu aus. Besonders Pastelltöne bringen zu Schwarz Frische und das gewisse Sommerfeeling ins Outfit. Darf es am Abend etwas rockiger sein, wählt man eine schwarze Lederjacke und flache schwarze Schnürschuhe zum Overall oder sogar eine Jacke in kräftigem Rot mit hohen Stiefeletten.

Model in geblühmtem Overall mit ZopfBlumen all-over: der Sommer-Overall

Richtig sommerlich wird es mit bunt bedruckten Overalls. Um diese Modelle stilsicher auszuführen bedarf es etwas mehr Mut, aber dafür sind Sie auch der absolute Eyecatcher. Auffällige Accessoires sind hier unnötig, denn zwischen Blumen und Animalprints von Kopf bis Fuß würden sie ohnehin untergehen. In der Freizeit reichen eine schicke Sonnenbrille und bequeme Flip Flops dazu. Und selbst für schickere Anlässe dürfen es höchstens noch ein hübscher Taillengürtel und ein schlichtes Paar Pumps sein, um den Look nicht zu überladen und sich dennoch gelungen in Szene zu setzen.

Sie sehen, an diesem Trend kann und WILL man in diesem Sommer nicht vorbei. Wie sieht Ihr Lieblingsoverall aus und was tragen Sie gern dazu? Verraten Sie es uns in den Kommentaren!

Teilen auf

Welches Accessoire rundet das Lieblingsoutfit perfekt ab? Was sind die Must-haves in Sachen Dekoration und was ist das kulinarische Highlight für Ihre nächste Party? Das WeStyle-Team versorgt Sie mit allem Wissenswerten rund um Fashion und Lifestyle. Wir recherchieren für Sie aktuelle Trends und sind stets auf der Suche nach neuen, spannenden Inhalten.

Keine Kommentare
Einen Kommentar zum Artikel schreiben

*Pflichtfeld