nach oben
21 Sep

„Let’s get cosy!“ by Nowshine

Doro von Nowshine vor einer Mauer im Mantel
Der Herbst steht entgültig in den Startlöchern und langsam aber sicher ergreift auch uns die Vorfreude. Wie unser WENZfriend Doro von nowshine.de sich auf die Kuscheljahreszeit vorbereitet und was Sie jetzt am liebsten anzieht, erzählt Sie Ihnen heute selbst:

Die offenen Sandalen bleiben immer öfter im Schrank, es ist wieder Zeit für Stiefeletten. Die lauen Abende, die wir auf der Terrasse verbracht haben, werden immer weniger. Stattdessen kuscheln wir uns lieber gemütlich in Decken und machen uns eine warme „Golden Milk“ oder einen echten „Raw Cacao“. Statt Salat kommt nun warmes Soulfood auf den Tisch… der Herbst kommt und ich freue mich sehr darauf! Auch wenn es manchmal tagelang regnet, der Herbst ist meine Lieblingsjahreszeit, eine Zeit voller Genuss, die ich mir so schön wie nur möglich mache!

Doro von Nowshine in beigem Pulli und grünem RockMeine Tipps

1. Style
Das Schöne am Herbst ist, dass wir die Kleider, Röcke und Blusen, die wir im Sommer getragen haben, noch nicht ganz verbannen müssen. Wir tragen einfach kuschelige Pullover, Strickjacken oder Klassiker wie eine Caban- oder Lederjacke und an wärmeren Tagen sogar noch offene Sandalen dazu. Wir haben unzählige Möglichkeiten!

2. Food
Die Wochenmärkte sind voll mit Zwetschgen, Pflaumen, Kürbissen, Möhren und Äpfeln.
Zum Frühstück gibt es jetzt ein im Ofen gebackenes Herbstmüsli mit Pflaumenmus, mittags Kürbis aus dem Ofen oder ein Curry und abends gebackene Apfelringe mit Zimt. Im Herbst esse ich wieder gerne warm. Herbstzeit ist Genusszeit!

3. Lifestyle
Wann könnte ein Spaziergang schöner sein als im Herbst?! Die Blätter färben sich rot, orange und gelb, das Laub raschelt unter unseren Füßen, die Sonne wärmt und es duftet so herrlich nach… Herbst halt! Die Kinder sammeln Kastanien und wir legen sie zu Hause als Deko in kleine Schalen, zünden Kerzen an und kuscheln auf dem Sofa.

4. Music
Apropos Sofa: Im Herbst freue ich mich auf kuschelige Abende auf eben diesem. Im Hintergrund läuft leise Musik (wie z.B. Australia Pt. 3 von Ménage á trois), neben mir steht eine heiße Schokolade, ich lese ein schönes Buch oder starte einen Serienmarathon auf Netflix.

5. Beauty
Im Herbst verwandle ich mein Badezimmer immer wieder gern in ein Home Spa. Ich koche mir eine Kanne von meinem Lieblingstee, zünde Kerzen an, verwöhne meine Füße, nehme ein langes Bad (im Kerzenschein!) und probiere Gesichts- und Haarmasken aus, denn nach den vielen Sonnenstunden im Sommer freuen sich Haut und Haar über eine Extraportion Pflege!

Brownies, Feigen und Müsli

6. Deko
Herbstzeit ist Dekozeit! Wer will, dekoriert mit Kürbissen, ich bevorzuge es urban und kaufe Pflanzen mit filigranen Ästen oder großen, grünen Blättern wie z.B. Monstera und Farne. Dazu stelle ich dezente Windlichter und Kerzen in der Wohnung auf, verteile kuschelige Decken und Kissen und lege dazu schöne Coffee-Table Bücher aus.

7. Make-up
Nach dem fast Make-up freien Sommer, mag ich im Herbst wieder mehr Farbe. Ich schminke gerne ein alltagstaugliches Smokey Eye mit Lidschatten in Grüntönen oder einem matten Anthrazitgrau, alles in Harmonie mit den Farben der Saison. Auf meine Lippen kommen strahlend rötliche und schmeichelhafte Nuancen. Ein intensives Rot für den Abend, ein softes Rosé oder eine intensive Koralle für den Tag.

Ihr seht, auch wenn die Tage nun kürzer werden: Der Herbst hat einen ganz eigenen, wunderbaren Spirit. Genießen wir ihn in vollen Zügen!

Teilen auf

Welches Accessoire rundet das Lieblingsoutfit perfekt ab? Was sind die Must-haves in Sachen Dekoration und was ist das kulinarische Highlight für Ihre nächste Party? Das WeStyle-Team versorgt Sie mit allem Wissenswerten rund um Fashion und Lifestyle. Wir recherchieren für Sie aktuelle Trends und sind stets auf der Suche nach neuen, spannenden Inhalten.

Keine Kommentare
Einen Kommentar zum Artikel schreiben

*Pflichtfeld