• Erstklassige Qualität
  • Kauf auf Rechnung
  • Mehrwertsteuer-Senkung
Damen
Home_HW20_KW27_Aktionsteaser_Mehrwertsteuer
Home_HW20_KW27_28_Mainteaser_HK1_neu2

#DOPPELJUBILÄUM

Unsere neue Kollektion

#DOPPELJUBILÄUM

Unsere neue Kollektion

Home_HW20_KW27_30_1_2_Bildteaser_Schuhe_Neue_Kollektion_neu
Home_HW20_KW27_30_1_2_Bildteaser_Schmuck_Statement_Ketten_neu2
Home_HW20_KW27_28_Trendthema_Kleider & Röcke_neu

Feminine Favoriten: Kleider & Röcke

Die weiblichsten aller Outfits: Kleider und Röcke setzen die feminine Silhouette verführerisch in Szene. Wir lieben sie in vielen Variationen: Mini oder Maxi, figurbetont oder locker, sommerlich-luftig oder bürotauglich, casual oder elegant. In perfekten Schnitt- und Passformen ist für jeden Figurtyp das Lieblingsstück dabei!

Feminine Favoriten: Kleider & Röcke

Die weiblichsten aller Outfits: Kleider und Röcke setzen die feminine Silhouette verführerisch in Szene. Wir lieben sie in vielen Variationen: Mini oder Maxi, figurbetont oder locker, sommerlich-luftig oder bürotauglich, casual oder elegant. In perfekten Schnitt- und Passformen ist für jeden Figurtyp das Lieblingsstück dabei!

Home_HW20_KW27_28_1_2_Bildteaser_Wäsche_Neue_Kollektion_neu
Subhome_DOB_HW20_KW27_30_1_2_Bildteaser_Wäsche_Unterhemden
Home_HW20_KW27_28_Trendoutfit_ Starke Kontraste_Bildteaser_neu

TRENDOUTFIT

TRENDOUTFIT

Starke Kontraste

TRENDOUTFIT

TRENDOUTFIT

Starke Kontraste

Home_FS20_KW26_Aktionsteaser_MundschutzHome_FS20_KW26_Aktionsteaser_Mundschutz
Home_FS20_KW8_10_Aktionsteaser_Newsletter
Home_HW20_Kundenumfrage_KW26_neu
**Der Gutschein ist ausschließlich gültig für neue Abonnenten. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutschein- und Rabattaktionen kombinierbar und nicht übertragbar. Der Mindestbestellwert (Wert der bestellten Artikel ohne Versandkosten) beträgt 50 € und ist 30 Tage nach der Anmeldung gültig. Der Gutschein gilt nicht für Partnerware. Partnerware ist in unserem Onlineshop von Gutschein- und Rabattaktionen ausgeschlossen.
*Nur solange der Vorrat reicht. Nur in Verbindung mit einer Bestellung. Der Mindestbestellwert (Wert der bestellten Artikel ohne Versandkosten) beträgt 50 €. Der Gutschein gilt nicht für Partnerware. Partnerware ist in unserem Onlineshop von Gutschein- und Rabattaktionen ausgeschlossen. Nach erfolgreichem Abschluss der Umfrage werden Sie zu der Armspange automatisch weitergeleitet. Legen Sie die Armspange in Ihren Warenkorb und fahren Sie mit Ihrer Bestellung fort.

Raffinierte Damenmode – das ist Individualität, neu definiert

Die Mode für Damen bei WENZ zeigt stilistische Vielfalt und hochwertige Materialien. Sportliche Outfits wie klassische oder romantische Looks bezaubern und geben Ihnen Gelegenheit, hochwertige Trendfashion individuell zu kombinieren. Aktuelle und elegante Damenmode bestellen Sie bei WENZ online schnell und sicher.

Inhaltsverzeichnis

Moderne Damenmode – setzen Sie auf Vielfalt und Persönlichkeit

In der Damenmode von heute ist der individuelle Kleidungsstil Trumpf

Damenmode – eine Zeitreise durch das zwanzigste Jahrhundert

Perfektionieren Sie Ihren modischen Stil

Sportlich-elegante Damenmode günstig online bestellen – für Lässigkeit mit Stil

Klassischer Chic – anziehend und so variabel

Verspielte Romantik – so unterstreichen Sie gekonnt Ihre Weiblichkeit

Langlebige Produkte und raffinierte Kombinationen

Welche Kataloge für Damenmode gibt es?

Wo kann man günstige Damenmode kaufen?

Welche Damenmode macht schlank?

Welche Damenmode für Senioren?

Damenmode mit 60 – wie kann ich mich kleiden?

Moderne Damenmode – setzen Sie auf Vielfalt und Persönlichkeit

Wir leben in einer Modewelt, die uns nahezu alle Freiheiten lässt, unseren ganz persönlichen Kleidungsstil perfekt umzusetzen. Die Damenmode ist stilistisch vielfältig wie nie, und Trends sind eine inspirierende Abwechslung, aber keine Verpflichtung. Nutzen Sie die für individuelle Damenmode günstige Zeit und erweitern Sie mit den vielfältigen Modellen aus dem Online-Shop von WENZ Ihre Garderobe um neue Lieblingsstücke!

In der Damenmode von heute ist der individuelle Kleidungsstil Trumpf

Ein Blick zurück zeigt die Entwicklung: Vor Jahrhunderten bestimmten Stände und der gesellschaftliche Rang, welche Kleidung zu welchem Anlass zu tragen war. Und als die Mode sich von dieser strengen Ordnung zu lösen begann, waren die Trends der Modeschöpfer das Maß aller Dinge. A-Linie, Wespentaille, Minikleid – was „in“ war und was „out“, schien fest geregelt. Mit der Entwicklung einer Jugendmode ab den 1950er-Jahren kam mehr Vielfalt in die Welt von Fashion, Haute Couture und Prêt-à-porter.

Rockabillys machten die Jeans in der Frauen Mode salonfähig, und die Blumenkinder setzen ganz auf individuelle Eigenkreationen. Unsere heutige Mode ist ein Mix aus unterschiedlichen Strömungen und Stilen. Dies bietet jeder Frau die Möglichkeit, sich in ihrem ganz eigenen Stil und trotzdem modisch und bequem zu kleiden. Folgen Sie Ihrem Geschmack und Ihren Vorlieben und kombinieren Sie, was und wie es Ihnen gefällt!

Damenmode – eine Zeitreise durch das zwanzigste Jahrhundert

Nach dem ersten Weltkrieg wollten die Menschen das Leben wieder mehr genießen und gerade Frauen waren unabhängiger als je zuvor, da sie teilweise zum ersten Mal selbst verdient hatten. Frauen trugen in den goldenen Zwanzigern Kurzhaarschnitte, entledigten sich Ihrer Korsetts und trugen Kleider und Röcke, welche nicht mehr bis zum Boden gingen. Der Schnitt war meist nicht tailliert, der Trend ging zur androgynen Mode. Zum Teil wurde auch Männermode getragen um dem bis dato vorherrschenden Rollenbild zu entfliehen. Coco Chanel setzte in den Golden Twenties den Trend für einen „Bubikopf“, heute bekannt als Bob.

In den 30er Jahren wurde die Damenmode wieder femininer, die Haare wieder länger, die Mode wieder figurbetonter. Der knielange, schmal geschnittene Rock wird jetzt als Kostüm getragen. In Kombination mit einer Bluse und einer taillierten Jacke ist er so alltagstauglich. Obwohl die Mode Damen deutlich figurbetonter wird, ist Dekolleté zeigen weiterhin nur bei festlichen Anlässen und in Ausnahmen üblich.

Durch den zweiten Weltkrieg wurde in den 40er Jahren modisch viel aus den 30er Jahren übernommen, da weder Interesse noch Geld für neue Damenmode vorhanden war. Durch die Rationierung wurden die Röcke gezwungenermaßen noch ein Stück kürzer und verdeckten kaum noch das Knie. Oft wurde abgetragene Männerkleidung aufbereitet und daraus neue Frauen Mode genäht. Die Schulterpolster aus dem Jahrzehnt zuvor fanden sich sowohl bei den Damen als auch bei den Herren wieder. Einen Aufschwung erlebten hingegen Dirndl Röcke. Junge Frauen trugen vor allem Blue Jeans und lässige Strickpullover.

In den 50er Jahren wollte man sich vom Krieg erholen und die Jahre zuvor vergessen. So erlebte auch die Damenmode einen Wandel und wurde zum Jahrzehnt der Gegensätze. Jeans wurden kaum noch getragen. Vielmehr ging der Trend zu breiten Röcken, sogenannte Petticoats, und engen Bleistiftröcken. Zum ersten Mal wurde auch der Busen durch enge Blusen betont. Wer keine Sanduhrfigur hatte, hat mit Miederware nachgeholfen und sich so eine Wespentaille verschaffen. Die 50er Jahre standen ganz im Zeichen der Eleganz und Frauen wollten Ihre Reize betonen. Sowohl mit Röcken als auch mit eng anliegenden Cocktailkleidern und hohen Schuhen. Hüte und Handtaschen im gleichen Stil rundeten das perfekte Damenoutfit ab und wurden so zum Aushängeschild des finanziellen Status.

Während die 50er Jahre ganz im Zeitalter der Eleganz standen, erlebte die Damenmode in den 60ern eine Wende. Nicht mehr die älteren Generationen bestimmten die Mode sondern eine neue, wilde Jugend übernahm das modische Ruder. Mode wurde Ausdruck politischer Einstellung und spiegelte oftmals die Lebensphilosophie wieder. Typisch für diese Generation waren bunte Farbkombinationen und Pop-Art Drucke. Diese sind auch heutzutage wieder modern und auf vielen T-Shirts zu finden. Weiterhin eroberte die Jeans erneut den Kleiderschrank von jungen Frauen und die Röcke wurden noch einmal ein gutes Stück kürzer. Sogenannte Miniröcke erhielten Einzug und sorgten in der Eltern-Generation für viel Aufsehen. Schlaghosen und Hosen mit Seitenschlitzen stammen ebenfalls aus den 60er Jahren. Je bunter und auffälliger die Klamotten, desto modischer war man angezogen.

Dieser Stil wurde auch in den 70er Jahren übernommen. Flower Power, Hippiemode, ausgefallene Schnitte und bunte Farben waren im Trend. Als Accessoires dienten Blumen und Peace Zeichen. Wer häkeln konnte, konnte sich einen Großteil seiner Damenmode selbst designen und auch Strickmode ist wieder in. Während in den 60ern viel freie Haut gezeigt wurde, sind in den 70ern bodenlange Röcke und Kleider Trend. Vor allem Faltenröcke und Tweed-Röcke. Zum Feiern trugen junge Leute auffällige Schlaghosen, Catsuits und Plateauschuhe.

Auch in den 80ern gab es viele schrille, bunte Klamotten und die Damenmode bestand aus Karottenjeans, Schulterpolstern, Neonjacken und Bundfaltenhosen. Die Mode der 80er wurde vom Aerobic-Trend aus den USA beeinflusst, weswegen viele junge Frauen zu Leggins und weiten Pullovern mit auffälligen Gürteln oder Jeanshosen mit bauchfreien Tops griffen. Sowohl Bequemlichkeit als auch körperbetonte Mode standen im Fokus. Wer nicht auf Eleganz verzichten wollte, trug Rüschenblusen oder Puffärmel mit Blazern und Schulterpolster. Bunte Accessoires, Stulpen, Schweißbänder und eine aufwendige Föhnfrisur rundeten das Outfit der 80er ab.

Was modisch in den 80ern begann, ist in den 90er Jahren nicht mehr wegzudenken: die Musik bestimmt die Modetrends dieses Jahrzehnts. Technofans greifen zu weiten Hosen, Plateauschuhen und Accessoires aus Neon. Girlband-Anhänger wiederum bevorzugen weibliche Mode: kurze Röcke, knappe Tops und enge Hosen. Baggy Pants sind ebenfalls ein Kultsymbol der Mode aus den 90ern und fanden bei Hip-Hop-Fans Anhänger. Je nach Musikrichtung sah der Modestil anders aus und war nicht mehr so einheitlich wie in den Jahrzehnten zuvor.

Perfektionieren Sie Ihren modischen Stil

Bei all dem sind Sie unter Beachtung einiger weniger Grundregeln völlig frei in der Wahl Ihres eigenen Looks. Zu diesen Grundregeln der Damenmode zählt das berühmte „Weniger ist mehr“, das sich auf zu üppige Accessoires, zu viele unterschiedliche Muster und auffällige Farbkombinationen bezieht. Aber selbst dabei ist nichts „in Stein gemeißelt“ – und die Ausnahme kann mitunter ein wirklicher Blickfang sein. Ein weiterer Leitsatz könnte das Betonen der Vorzüge Ihrer Figur durch geschickt gesetzte Farbakzente oder raffinierte Schnittführung sein. Am Ende zählt jedoch vor allem eines: das Wohlfühlen mit Ihrem Look.

Sportlich-elegante Damenmode günstig online bestellen – für Lässigkeit mit Stil

Gehören Sie zu den Frauen, die es lieben, das Praktische in vollendeter Form zu genießen? Mögen Sie Mode, die Bewegungsfreiheit lässt und unkompliziert im Handling ist, dabei aber immer auch modischen Ansprüchen vollends gerecht wird?

Der sportlich-elegante Modestil setzt auf Kleidungsstücke, die eine angenehme Passform haben, die die aktive Frau nicht einengen und die sich gut kombinieren lassen. Applikationen und Details sind zurückhaltend und punktuell eingesetzt, die Materialien sind hautsympathisch und pflegeleicht.

Der Jeans-Look ist dabei nur eine unter vielen attraktiven Varianten. Firmen wie Bogner zeigen seit Jahren, dass sportive Mode wunderbar mit elegantem Chic zu vereinen ist. Im WENZ Online-Shop finden Sie hier viele schöne Stücke, die perfekt zu Ihrer Garderobe und Ihrem Stil passen werden.

Klassischer Chic – anziehend und so variabel

Langlebige Modetrends? In der eleganten Damenmode sind das die Klassiker:

  • • Elegante Feinstrickpullover,
  • • Blusen,
  • • Blazer,
  • • Bleistift- und Faltenröcke.

Auch Etuikleider und feine Stoffhosen gehören dazu. Edle Materialien und zeitlose Schnitte zeichnen diese nie aus der Mode kommenden Kleidungsstücke aus. Hierzu passt ein zeitloses Stück Damenschmuck.

Seit die Rocklänge keinem Modediktat mehr unterworfen ist, gehört der schmale Rock zu den besonders langlebigen Essentials im Kleiderschrank einer Frau, die den klassischen Chic liebt. Er ist ein Stück Damenmode, das günstig zu kombinieren ist. Mit feinen, seidigen Jersey-Tops oder Langarmblusen getragen, bestimmen die Accessoires, ob daraus eine edle Tagesgarderobe oder ein Look für den abendlichen Restaurantbesuch wird. Twinsets über gerade geschnittenen Hosen passen für Freizeit und Geschäftsbereich gleichermaßen.

Unifarbene Kleidungsstücke dominieren, ergänzt durch das eine oder andere exquisite Stück mit lebhaftem Dekor. Sehr elegant sind Kombinationen von schlichten, pastellfarbenen mit schwarzen oder marineblauen Kleidungsstücken. Akzente werden behutsam gesetzt durch Accessoires wie Handschuhe, Gürtel oder Tücher in leuchtenden Farben.

Verspielte Romantik – so unterstreichen Sie gekonnt Ihre Weiblichkeit

Verspielte Muster, Spitzeneinsatz, fließende Stoffe – das sind die Komponenten, die den romantisch-femininen Kleidungsstil kennzeichnen. Die Röcke sind glockenförmig und häufig knieumspielend. Kleider punkten mit schwingenden Säumen, der Blazer hat Schößchen und ist tailliert geschnitten. Dieser Kleidungsstil liebt den beliebten Lagenlook: Hier bezaubert eine lockere Spitzen- oder Seidentunika über dem feinen Longshirt, dazu gesellen sich weich fallende Schals oder Capes. Abgerundet wird der Look mit modernen Leggings, legeren Jeans oder bodenlangen Röcken.

Jerseystoffe sorgen für eine zarte Anmutung, fröhliche Streublumenmuster für einen jugendlichen Appeal. Zur Vollendung Ihres Looks finden sie bei uns ebenfalls die passenden Damenschuhe. Und für das nötige Quäntchen Sexappeal bietet Ihnen WENZ ebenfalls Wäsche an.

Der romantisch-verspielte Kleidungsstil kennt viele Varianten, aber besonders deutlich zeigt sich der Look im Detail:

  • • Stickereien,
  • • Strassbesatz,
  • • Volants,
  • • Bordüren und Häkeleinsätze zieren die Blusen, Pullover, Kleider und Röcke.

Fröhliche Farbkombinationen sorgen für Schwung und Jugendlichkeit, sanfte Pastelltöne betonen die zarten Seiten Ihrer femininen Erscheinung. Hübsche Accessoires wie Hüte oder Riemensandaletten komplettieren diese romantischen Kreationen. Damenbekleidung bei WENZ.

Langlebige Produkte und raffinierte Kombinationen

Um aktuelle Trends aufzugreifen, müssen Sie nicht Ihren kompletten Kleiderschrank austauschen. Ein paar geschickt eingesetzte Key-Pieces, die Sie leicht in Dmaemode Online Shops finden, machen aus Ihrem bewährten Lieblingslook einen trendigen Hingucker. Das Schöne an der heutigen Modefreiheit ist, dass Sie an Ihren hochwertigen Kleidungsstücken für lange Zeit Freude haben werden und sie mit neuen Stücken variiert immer wieder tragen können. Entdecken Sie die Damenmode online bei WENZ!

So wirkt die klassische elegante Hose im Marlene-Stil frisch und sportiv mit einem körpernah geschnittenen und bis auf die Hüften reichenden Jersey-Oberteil und schmalem Taillengürtel. Am Abend kombinieren Sie das edle Stück mit einer Longtunika mit Glitzereffekten oder einer unifarbenen Bluse mit aparten Spitzenapplikationen. Im Büro tragen Sie diese elegante Bluse mit einer klassischen Kombination aus Bleistiftrock und Blazer oder zu Slacks und langem Grobstrickcardigan. Derselbe Cardigan sieht wunderbar lässig über Shirt und Jeans aus.

Kombinierbarkeit und nachhaltige Looks machen diese feinen Stücke eleganter Damenmode so einzigartig. Heute haben wir es mit einer Damenmode zu tun, die zwar Trends anbietet, aber nicht diktiert. So viel Freiheit, einen ganz eigenen, individuellen Stil zu finden, gab es noch nie. Nutzen Sie jetzt das vielfältige Angebot aparter Mode Damen im WENZ Online-Shop und kreieren Sie einen Look, der perfekt zu Ihnen passt!

Welche Kataloge für Damenmode gibt es?

Es gibt eine Vielzahl von Katalogen für Damenmode. Sowohl für junge Frauen als auch für Best Agers und Damen mit weiblichen Kurven. Mode Kataloge waren vor allem früher eine gängige Methode um sich Mode zu bestellen und immer modern angezogen zu sein. Mittlerweile bieten die Kataloghersteller auch Damenmode Online Shops an, damit Sie bequem online einkaufen können. Auch wir von WENZ bieten Ihnen sowohl Kataloge als auch einen Online Shop an. Wenn Sie gerne regelmäßig unseren Katalog empfangen möchten, können Sie den Katalog online bestellen.

Wo kann man günstige Damenmode kaufen?

Wo gibt es günstige Damenmode? Eine Frage, die sich vor allem Frauen oft stellen. Bei WENZ finden Sie regelmäßig tolle Angebote und Damenmode im Sale. So können Sie qualitativ hochwertige Mode für wenig Geld kaufen.

Welche Damenmode macht schlank?

Eine Frage, die sich wahrscheinlich jede Frau schon einmal gestellt hat. Hierauf gibt es leider keine pauschale Antwort, da es von der Körperform abhängig ist. Jedoch gibt es einige „Do´s“ und „Dont´s“ bei der Auswahl der richtigen Frauen Mode. Kräftige Oberschenkel, ein kleiner Bauch oder weibliche Hüften werden mit taillierten Kleidern optimal umspielt und schummeln so überschüssige Kilos weg. Auch ein Rock in A-Linie oder Jeans mit heller Waschung auf den Oberschenkeln lassen Sie schmaler wirken. Oberteile mit Querstreifen tragen zusätzlich auf. Lieber Längsstreifen anziehen und einen Blazer drüber tragen. Dieser betont schmale Taillen und lenkt von der Hüfte ab. Generell kaschieren dunkle Töne sehr gut und die einfache Formel „Hell über Dunkel“ wirkt auch wahre Wunder. Greifen Sie zu dunklen Hosen und hellen Oberteilen wenn Sie schlanker wirken wollen.

Welche Damenmode für Senioren?

Auch als Senior oder Best Ager können Sie modisch auffallen und sich stets gut kleiden. Stoffhosen mit Blusen oder einem T-shirt und einem Cardigan wirken modern und sind alltagstauglich. Wenn Sie den Cardigan durch einen Blazer tauschen, sind Sie auch bei Veranstaltungen wie einem Theaterbesuch gut gekleidet. Knielange Kleider und Röcke mit blickdichten Strumpfhosen wirken besonders edel und können sowohl privat als auch auf Veranstaltungen getragen werden. Strickpullover, Jeans und Blusen sind für jedes Alter perfekte Basic-Teile und sollten auch in Ihrem Kleiderschrank nicht fehlen.

Damenmode mit 60 – wie kann ich mich kleiden?

Sie können tragen womit Sie sich wohl fühlen. Klassischerweise sind Jeans, Stoffhosen, Blusen und Tuniken stehts eine gute Wahl. Kombiniert mit einem Cardigan oder einem Blazer sehen Sie auch bei festlichen Veranstaltungen elegant gekleidet aus. Wer lieber auf Hosen verzichtet, kann knielange Röcke und Kleider tragen und dazu eine blickdichte Strumpfhose wählen.


waiting...

Alle Preise sind inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer und zzgl. 5,95 € Versandkosten je Bestellung.