• Erstklassige Qualität
  • Kauf auf Rechnung
  • Mehrwertsteuer-Senkung
Schmuckgrößen
  • 50
  • 51
  • 52
  • 53
  • 54
  • 56
  • 58
  • 59
  • 60
  • 62
  • 64
  • 66
  • 68
  • 70
  • 72
  • 57
  • 55
  • 61
  • 63
Andere Größen
  • 74
  • 500
von
bis

Silberringe: aktueller Fingerschmuck aus vielseitigem Material

Silberringe sind feminine, faszinierende Kostbarkeiten. In unzähligen Designs schmücken Sie Ihre Finger, sowohl im Alltag als auch zu feierlichen Anlässen. Lesen Sie bei WENZ Wissenswertes über Ringe aus dem attraktiven und begehrten Metall in unterschiedlichen Legierungen.

Silberringe(1.289)

Sortieren nach:

Inhaltsverzeichnis Damen-Silberringe:

Silberringe als modische Accessoires

Pures Metall oder Materialmix: beliebte Spielarten

Legierungen und Oberflächenveredelungen: Wieso wird Silber vergoldet?

Ringe aus Silber reinigen

Silberringe bei WENZ entdecken

Silberringe als modische Accessoires

Schon seit Jahrtausenden fördern Menschen Silber aus Bergwerken. Das Metall war aufgrund seines Wertes seit jeher zur Produktion von Münzen und Schmuck begehrt. Als Schmuckmetall hat Silber auch heute noch einen bedeutenden Vorteil: Es ist erheblich preiswerter als Gold. Das liegt daran, dass es nicht so rar ist: Silber kommt 20-mal häufiger vor und ist demnach leichter verfügbar. Mit Edelsteinen oder Perlen besetzt, sind Silberringe dennoch individuelle und sehr hochwertige Schmuckstücke.

Handwerklich ist das Material ideal für die Schmuckherstellung. Es lässt sich einfach formen und verarbeiten. Goldschmiede können ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Silberringe sind daher in einer Vielzahl eleganter und stilvoller Designs erhältlich. Das macht sie zu modisch vielseitig einsetzbaren Stücken.

Steht mir ein Silberring?

Silber ist aufgrund seiner neutralen Farbe für jede Frau geeignet. Ein Silberring an der Hand, mit oder ohne Stein, ist ein echter Allround-Schmuck. Speziell als Dame mit etwas hellerem Teint und blonden Haaren passt Silberschmuck von WENZ zu Ihnen – das kühle Metall harmoniert gut mit Ihrem Typ. Wie wäre es zum Beispiel, wenn Sie mehrere schmale Ringe und silberne Armbänder an einer Hand kombinieren?

Ist das Silber oberflächenbehandelt und hat eine andere Farbe oder wird es von großen Elementen wie Steinen oder Perlen dominiert, wählen Sie den Handschmuck passend zur Kleidung des Tages: entweder neutral oder in auffälliger Trendfarbe, die Sie bei Ihrem Outfit wieder aufgreifen.

Wie finde ich die richtige Ringgröße?

Um einen Ring zu bestellen, müssen Sie die richtige Ringgröße angeben. Bei WENZ finden Sie im Servicebereich eine Ringmaßkarte zum Download, anhand derer Sie Ihre individuelle Größe ermitteln können. Die Größenangaben bei den Artikeln entsprechen dem Ring-Innenumfang in Zentimetern beziehungsweise Millimetern.

Pures Metall oder Materialmix: beliebte Spielarten

Haben Sie lieber einen dezenten, geschmackvollen Reif am Finger oder ein eindrucksvolles Statement-Schmuckstück? Repräsentativ oder sportlich, seriös oder romantisch-verspielt gefertigt – das Sortiment der Silberringe von WENZ bietet die schönste Modellvielfalt. Ob schlicht oder extravagant: Sie haben die Wahl.

  • Pures Metall: Ringe, die gänzlich aus Silber bestehen, finden Sie in schlichten, glatten Varianten ebenso wie mit aufwendigen Formen gestaltet – beispielsweise als Blatt, das sich um den Finger schmiegt, als Schleife oder als geometrische Form. Tierdesigns wie eine Schlange, die sich um die Finger ringelt, sind ebenfalls beliebt. Alternativ gibt es – meist breitere – Ringe mit allerlei Oberflächenbearbeitungen: satiniert, gehämmert, diamantiert oder mit Gravur.
  • Mehrreihig: Ein breiter Ring, der sich – scheinbar – aus mehreren schmalen Ringen zusammensetzt, kann in jedem Segment in einem anderen Stil gestaltet sein.
  • Mit Steinen: Ein großer Einzelstein oder kleine Diamantsplitter in der Reihe oder Fläche – Silber passt hervorragend zu Halbedelsteinen und klaren Zirkonen. Dabei darf es kunterbunt zugehen: Mit verschiedenfarbigen Steinen zeigen Silberringe Muster oder kleine farbenfrohe Arrangements.
  • Perlen und Perlmutt, zum Beispiel regenbogenbunte Abalone-Elemente, faszinieren in Kombination mit Silber. Die helle Silberfarbe bildet keinen allzu harten Kontrast zur zarten Oberfläche.
  • Glas, insbesondere das zarte, bunte Muranoglas als Besatz für einen Silberring, zieht alle Blicke auf sich.
  • Bei Bicolor- oder Tricolor-Ringen sind verschiedene Farben miteinander verarbeitet. Sie bestehen aus Silber mit unterschiedlichen Vergoldungen.

Legierungen und Oberflächenveredelungen: Wieso wird Silber vergoldet?

Wie bei Gold unterscheidet man bei Silber verschiedene Legierungen. Pures Feinsilber eignet sich nicht für die Schmuckherstellung. Es ist zu weich; daher muss anderes Metall beigemengt werden. Meist handelt es sich um Kupfer.

Die Untergrenze für den Silberanteil bei Schmuck liegt bei 80 Prozent, üblich ist das bekannte Sterlingsilber mit einem Gehalt von 92,5 Prozent – sogenanntes 925er-Silber. Je größer der Silbergehalt, desto glänzender und haltbarer der Schmuck.

Wenn Sie sich unter den Silberringen bei WENZ umschauen, werden Ihnen einige Modelle auffallen, die aussehen wie Goldringe. Diese Ringe haben eine vergoldete Oberfläche. Beim Vergolden wird eine dünne Goldschicht auf den Silberkörper aufgebracht, in der Regel durch ein galvanisches Verfahren.

Ringe aus Silber reinigen

Silber hat eine charakteristische Materialeigenschaft: Es läuft dunkel an. Die Ursache dafür ist eine chemische Reaktion des Metalls mit Schwefelwasserstoff und anderen Schwefelverbindungen als Bestandteil der Luft. Das Ergebnis ist Silbersulfid, das sich als schwarze Verfärbung auf der Metalloberfläche bemerkbar macht. Zum Glück gibt es eine Reihe von Hausmitteln, mit denen Sie dem Anlaufen entgegenwirken können.

  • Waschen: Spülen Sie den Silberschmuck nach dem Tragen zeitnah mit klarem Wasser ab. Vermeiden Sie aber den Kontakt mit Seife oder Cremes: Kosmetika enthalten oft Schwefelwasserstoff.
  • Luftdicht lagern: Sie können den Schmuck zusammen mit Alufolie und einem Stück Kreide in einem verschließbaren Plastikbeutel aufbewahren.
  • Putzen: Mit speziellen Silberpolituren – alternativ mit etwas Zahnpasta – bekommen Sie angelaufenen Silberschmuck wieder blank.
  • Reinigungsbad: Bei hartnäckigen Fällen legen Sie den Schmuck zusammen mit Alufolie in heißes Salzwasser. Salz und Aluminium wandeln das Silbersulfid in Silber um.

Silberringe bei WENZ entdecken

Silberringe erhalten Sie in vielen verschiedenen Designs. Wenn Sie die Materialeigenschaften von Silber schätzen, aber Gold als Schmuckfarbe bevorzugen, bieten vergoldete Silberringe eine gute Wahl. Sie möchten Ihre Silberringe im Ensemble mit silbernen Halsketten, Ohrringen oder Armbändern tragen? Im Sortiment finden Sie zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten für Freizeit, Business und Events.

Entdecken Sie modische Silberringe für Damen aus dem Online-Shop von WENZ.


waiting...

Alle Preise sind inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer und zzgl. 5,95 € Versandkosten je Bestellung.