Unser aktuelles Lieferversprechen von 3 - 5 Tagen gilt wie gewohnt. Wir verlängern für Sie das Rückgaberecht auf 60 Tage.
  • Erstklassige Qualität
  • Kauf auf Rechnung
  • Exklusive Marken
Schmuckgrößen
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 27
  • 32
  • 36
  • 38
  • 40
  • 42
  • 43
  • 45
  • 47
  • 48
  • 50
  • 51
  • 52
  • 53
  • 54
  • 56
  • 58
  • 59
  • 60
  • 62
  • 64
  • 66
  • 68
  • 70
  • 72
  • 57
  • 55
  • 61
  • 63
  • 71
Andere Größen
  • 001
  • 1
  • 002
  • 003
  • 3
  • 3,5
  • 004
  • 005
  • 006
  • 007
  • 008
  • 009
  • 010
  • 011
  • 012
  • 014
  • 14
  • 15
  • 016
  • 017
  • 018
  • 019
  • 020
  • 021
  • 023
  • 024
  • 74
  • 80
  • 90
  • 500
  • 40,5cm
  • OneSize
  • 41cm
  • 45 cm
  • 39+5cm
  • 40,5+5,0cm
  • 42/45cm
  • 50+5cm
  • 00
  • 013
  • 015
  • 16+3cm
  • 40cm
  • 42+3cm
  • 42cm
  • 45cm
  • 65+5cm
US-Größen
  • XS
  • S
  • M
  • L
  • XL
von
bis

Damenschmuck von WENZ – edle Accessoires für viele Gelegenheiten

Damenschmuck entspricht dem Bedürfnis der Menschen nach Schönheit und Ausstrahlung. Neben klassischen Schmuckstücken für den anspruchsvollen Auftritt benötigt die Damengarderobe trendige Accessoires zur Mode. Bei WENZ finden Sie beides in einer reichen Auswahl. Entdecken Sie wertvolle Brillantringe und Goldcolliers sowie eine Vielfalt schicken Modeschmucks.

Schmuck & Uhren(21.380)
Sortieren nach:

Schmuck – so alt wie die Menschheit

Das Bedürfnis, sich zu schmücken, kannten schon die Menschen der Steinzeit. Von den ersten Perlen aus Knochen, Holz oder Stein bis zu modernem Damenschmuck brauchte die Geschichte mehr als 100.000 Jahre. Man mag es kaum glauben, aber die verschiedenen Stadien der Schmuckentwicklung finden sich bis heute in vielen Designs wieder. Neue Materialien, die Erschließung unbekannter Edelsteinvorkommen und neuer Farbsteintypen sowie die Fortschritte in der Goldschmiedekunst brachten wertvolle Schmuckstücke von dauerhaftem Wert hervor. Neben exquisitem Echtschmuck spielt bunter, glitzernder Modeschmuck für die Inszenierung der Damengarderobe eine immer größere Rolle. Welchen Schmuck Damen wählen, hängt neben vielen anderen Faktoren vom individuellen Stil ab. Echte Schmuckstücke für besondere Gelegenheiten gehören ebenso zur Grundausstattung der weiblichen Garderobe wie eine gut gemischte Kollektion gold- und silberfarbener Modeketten und anderer Stücke. Wenn Sie sich selbst oder anderen eine Freude bereiten wollen, bietet unsere breite Auswahl geschmackvollen Damenschmucks Ihnen viele Ideen. Schauen Sie sich in Ruhe bei WENZ um und wählen Sie Schmuckaccessoires mit Ausstrahlung nach Ihrem Geschmack.

Vom Privileg für Herrscher zum Wertobjekt der Bürger: Echtschmuck in der Geschichte

Den spannenden Werdegang des Schmucks aus Edelmetall und wertvoller Steine erleben viele Menschen heute nur noch im Museum. Von der Halskrause im Stil der ägyptischen Herrscherin Nofretete über Ausgrabungen römischen und germanischen Frauenschmucks bis zu den Krönungsinsignien von Herrschern wie Karl dem Großen gibt es in Sachen Schmuck Staunenswertes aus der Geschichte. Weniger bekannt ist, dass das Tragen von Schmuck aus echtem Gold bis zur Französischen Revolution nur dem Adel vorbehalten war. Dieses Privileg wurde mit der Aufhebung der strengen Kleidervorschriften abgeschafft. Das Großbürgertum, beispielsweise Banker und die ersten Industriellen, zeigte von nun an seinen Erfolg und Wohlstand durch opulenten Schmuck. Für die breite Masse war das Tragen echten Schmucks noch immer nur in geringem Umfang möglich. Statt Echtgold wurde eine Legierung aus Silber mit Goldüberzug üblich, und anstelle blitzender Diamanten wurden weniger wertvolle Edelsteine verarbeitet. Das goldene Kreuz erhielten unsere Urgroßmütter zur Heiligen Kommunion und trugen es ein Leben lang. Damenschmuck aus echten Grundmaterialien war ein wertvolles Gut und ist bis heute in manchen Kulturräumen ein Teil der Mitgift. Mit der Entwicklung der Mode und den immer schneller wechselnden Trends nahm auch der Bedarf an schmückenden Accessoires zu. Zum Echtschmuck gesellten sich Ketten, Ohrringe und Armreifen aus imitiertem Edelmetall und Kunststeinen. Der Modeschmuck war geboren. Heute kombinieren Damen ihre Schmuckkollektionen aus beiden Kategorien. Unser Online-Shop bietet Ihnen klassischen bis trendigen Schmuck für die verschiedensten Gelegenheiten.

Damenschmuck als letzter Schliff für die Garderobe

Ganz gleich, ob Sie mit Ihrem Outfit anderen die Show stehlen oder einfach nur persönliche Akzente setzen wollen: Schmuck für Damen ist unentbehrlich in jeder Garderobe. Zu den Grundelementen eines harmonisch aufeinander abgestimmten, klassischen Schmucksets gehören neben der Halskette ein Armband sowie Finger- und Ohrringe. Markenschmuck bei WENZ umfasst aufregende Einzelstücke und darüber hinaus flexible Kollektionen, aus denen Sie die verschiedenen Elemente in passenden Sets zusammenstellen können. Wählen Sie beispielsweise zum echten Smaragdring die passenden Ohrhänger und einen bezaubernden Schmuckanhänger und bilden Sie ein Ensemble in funkelndem Grün für die vorzeigbare Abendgarderobe. Sie mögen es lieber etwas dezenter? Dann schmücken Sie einfach nur Ihr Outfit mit einer schönen Brosche aus unserem Sortiment.

Damenschmuck – perfekter Ausdruck der Persönlichkeit

Heute tragen Damen ihre Schmuckstücke weniger aus Prestigegründen als aus dem Wunsch heraus, sich selbst und der Kleidung einen besonderen Glanz zu verleihen. Ob Sie Ihren Schmuck dezent bevorzugen oder sich gern mit opulenten Colliers oder Armreifen umgeben, unser Online-Angebot erwartet Sie mit gold- und silberfarbenen Stücken in unzähligen Designs. Lassen Sie sich von zauberhaften Schmuckanhängern in klassischen Ausführungen oder als originelle Figuren begeistern. Die Kombination aus Metall, Perlen oder funkelnden Steinen bestimmt den Look. Entdecken Sie Tropfenanhänger oder Charms für Ketten und Armbänder. Schmuck in dieser Form ist perfekt für vielseitige Outfits und lässt sich wunderbar verschenken. Unsere Beads und Charms entsprechen der Erlebniswelt moderner Damen und eignen sich ebenfalls als Sammlerstücke. Von Glückssymbolen bis zu originellen Fantasiefiguren reicht die breite Auswahl der bezaubernden Anhänger für Bettelarmbänder. Vor allem Modeschmuck eröffnet einen enormen Spielraum für persönliche Kreativität. Partyringe mit opulentem Strassbesatz begleiten Sie auf dem Tanzparkett. Ohrhänger oder Clipcreolen umrahmen das Gesicht wirkungsvoll, und eine breite Panzerkette aus Golddoublé mit einem blitzenden Anhänger rundet den Damenschmuck für das Event gekonnt ab.

Trachtenschmuck im modernen Gewand bei WENZ

Zum Outfit für das Oktoberfestzelt gehören die zünftige Tracht und der entsprechende Damen-Schmuck. Das traditionelle Miederdirndl könne Sie durch passende Trachtencolliers oder einen bezaubernden Edelweißanhänger mit Kropfhalsband ergänzen. Der Armschmuck besteht aus einem Kettchen mit vielen verschiedenen Anhängern nach Art von Bettelarmbändern. Alternativ wählen Wies'n-Besucherinnen breite Armbänder aus Stoff und Leder mit künstlichen Blüten und Dekors aus gemusterten Trachtenstoffen. Damen, die modische Ledershorts im Trachtenstil einem Dirndl vorziehen, finden in unserem Schmuckangebot das unentbehrliche Charivari und eine Auswahl hübscher Trophäen, von der Münzreplik bis zum Hirschgeweih. Statten Sie sich perfekt für den Besuch im Bierzelt aus und präsentieren Sie sich mit dem richtigen Schmuckzubehör modisch absolut im Trend.

Ausgefallene Schmuckstücke mit Kult

Der Damenschmuck hat seine klassische Domäne um viele interessante Bereiche erweitert. Eine Kombination aus Armband und Handschmuck wirkt exotisch bis kultig. Der Totenkopf – neudeutsch Skull – hat eine enorme Popularität erreicht und wird als Kettenanhänger oder Charm in vielen Variationen getragen. Farbig bunt in Emailtechnik auf goldfarbenen Untergrund aufgebracht oder mit Schmucksteinen gestaltet, entfaltet das Kultsymbol eine extravagante Ausstrahlung. Für junge Szenemode erhalten Sie in unserem Schmuckangebot viele weitere Figuren in ausgefallenen Designs.

Damenschmuck passend zu Typ und Look

Die Schmuckstücke können das Gesamtbild der Garderobe geschmackvoll abrunden und einen Blickfang setzen. Damit dies perfekt gelingt, sollten Sie Ihre Schmuckaccessoires auf Ihren Teint und die Haare sowie die Farben des Outfits abstimmen. Für die Wahl der Farbnuancen in der Kleidung auf die individuelle Haar- und Hautfarbe gibt es einschlägige Typenskalen. Unser Tipp: Wählen Sie Ihren Schmuck erst, wenn Sie schon angekleidet sind, und probieren Sie die passenden Kombinationen bei Tageslicht vor dem Spiegel aus. Sie stellen fest, dass Ihr Schmuckkasten nicht das Passende bereit hält? Dann stöbern Sie online bei WENZ und bestellen Ihren Damenschmuck aus dem umfangreichen Angebot.

Sie haben noch Fragen zu Ihrem Schmuck, den sie bereits gekauft haben? Wir haben für Sie die häufigsten Fragen zum Thema Reinigung, Kombinationsmöglichkeiten und Aufbewahrung gesammelt und nachfolgend zusammengefasst:

Warum verfärbt sich Schmuck? Warum färbt Schmuck ab?

Sie fragen sich, warum Ihr Schmuck anläuft? Hierfür gibt es mehrere Gründe: häufige Nutzung, falsche Aufbewahrung oder das Tragen von Schmuck im Alltag, so dass dieser sämtlichen „Schadstoffen“ ausgesetzt ist. Weiterhin verfärbt Schmuck sich unterschiedlich, je nachdem ob es sich um Modeschmuck oder Echtschmuck handelt und aus welchem Material dieser besteht. Beispielsweise verfärbt sich Silberschmuck nach einiger Zeit dunkel. Dies ist eine ganz natürliche Reaktion, da Silber mit dem in der Luft enthaltenen Schwefelwasserstoff oxidiert und Silbersulfit bildet. Dieses ist wiederum für die dunkle Verfärbung verantwortlich und kann im Prozess beschleunigt werden, wenn Sie Ihren Silberschmuck in Räumen mit einer hohen Luftfeuchtigkeit aufbewahren. Auch Schweiß ist ein schädlicher Stoff für Ihren Schmuck und kann zu einer Verfärbung führen. Ihr Schmuck verfärbt sich nicht dunkel sondern wird rötlich, sodass Sie sogar Verfärbungen an Ihrer Haut feststellen? Dieses Phänomen tritt besonders oft bei Ringen auf, da diese mehr Schadstoffen ausgesetzt sind als beispielsweise Ketten. Das tägliche Hände waschen, der Abwasch mit Spülmittel oder die Kombination von Schweiß und Sportgeräten führt dazu, dass sich die oberste Schicht der Legierung ablöst. Das gute ist, dass Sie Echtschmuck problemlos reinigen können und sich die Verfärbungen mit einfachen Hausmitteln beheben lässt.

Wie lässt sich Schmuck reinigen? Womit kann man Schmuck reinigen?

Schmuck lässt sich für gewöhnlich sehr einfach reinigen. Allerdings ist es abhängig von Material und Art des Schmuckes, so dass es keine pauschale Antwort für jedes Schmuckstück gibt. Beispielsweise verfärbt sich Silber durch die Oxidation mit Luft dunkel und glänzt weniger intensiv wie am Anfang. Um Ihr Silber wieder zum Leuchten zu bringen, reicht es, wenn Sie dieses mit handelsüblichen Silberputztüchern oder Reinigungsmittel für Silber bearbeiten. Sie möchten chemische Reinigungsmittel vermeiden? Dann schauen Sie einmal in das Video Tutorial – hier wird noch eine Alternative zur Reinigung von Silberschmuck vorgestellt.

Bei Goldschmuck empfiehlt sich das Einweichen in warmes, nicht kochendes Wasser mit ein wenig Seife oder Spülmittel. Nach etwa 10 Minuten können Sie ihren Schmuck entnehmen und anschließend mit einer weichen Zahnbürste abrubbeln. Es ist wichtig, dass diese weich ist, damit Sie Ihrem Ring, Armband oder Ihrer Kette keine unnötigen Kratzer hinzufügen. Perlen sollten Sie einmal jährlich mit Öl reinigen und so eine Schutzschicht aufbauen. Falls Ihr Perlenschmuck dennoch schmutzig geworden ist, können Sie probieren, diesen vorsichtig mit stillem Wasser zu reinigen oder Sie gehen zu einem Juwelier. Im Allgemeinen ist die Kombination von Wasser, Hitze und Perlen zu vermeiden, weswegen Sie Perlenschmuck auch nicht beim Schwimmen oder in der Sauna tragen sollten.

Wie sollte man Schmuck aufbewahren?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten Ihren Schmuck aufzubewahren. Je nachdem, um welchen Schmuck es sich handelt und in welchem Raum Sie diesen ablegen, unterscheiden sich die Aufbewahrungsmöglichkeiten. Sowohl für Silber- als auch für Goldschmuck gilt, dass dieser am besten luftdicht verschlossen sein sollte und somit in gut verschließbare Tüten gepackt wird. Hierfür eignen sich kleine Zip-Beutel. Diese können wiederrum in einer schönen Schmuckschatulle oder einem Schmuckkasten aufbewahrt werden, so dass niemand Ihre kleinen Tüten sieht. Sie wünschen sich noch einen Extratipp? Fügen Sie jedem Beutel mit Silberschmuck noch ein kleines Stückchen Alufolie bei, dieses verhindert die typische Verfärbung des Silberschmucks. Watte hingegen unterstützt das Anlaufen des Schmuckes, sowohl bei Gold- als auch bei Silberschmuck. Auch für Diamanten und edlen Steinen sind sowohl Sonne als auch Luft schädlich, so dass Sie diese ebenfalls luftdicht und dunkel verschließen sollten. Sollten Sie Ihren Schmuck im Badezimmer aufbewahren, in dem die Luftfeuchtigkeit besonders hoch ist, ist es umso wichtiger diesen luftdicht zu verschließen und regelmäßig zu lüften.

Sie besitzen neben Echtschmuck ebenfalls Modeschmuck? Da dieser wesentlich unempfindlicher gegenüber Luft und Sonne ist, können Sie diesen sorgfältig auf schöne Schmuckständer anordnen und beispielsweise Armbänder und Ringe so dekorativ in Ihrem Badezimmer oder Schlafzimmer platzieren. Insbesondere auf einer Schminkkonsole wirkt das Arrangement einladend und zeigt Ihre feminine Seite. So können Sie sich schon beim Anziehen und Schminken überlegen, welchen Ring Sie heute tragen möchten oder welche Ohrringe am besten zu Ihrem Outfit passen. Die Möglichkeit Modeschmuck ebenfalls in einer Schmuckschatulle aufzubewahren besteht natürlich auch. Hier können Sie allerdings auf das luftdichte verpacken verzichten und Ihren Schmuck direkt einsortieren.

Welcher Schmuck zu welchem Kleid?

Die Frage ist schwer zu beantworten, da es hierbei nicht nur auf den Schmuck und das Kleid ankommt, sondern auch auf Ihren Hauttypen. Haben Sie blaue Augen und helle Haare oder dunkle Augen und einen oliven Teint? Im Allgemeinen wird in vier Hauttypen unterschieden: der Frühlingstyp, der Sommertyp, der Herbsttyp und zu guter Letzt der Wintertyp.

  • Frühlingstypen sind Damen mit hellem Teint, Blondtönen oder goldbraunen Haaren und blau oder grünen Augen. Ihnen stehen helle Farben in warmen Tönen und kleine Farbakzente. Sehr dunkle Töne wirken unvorteilhaft, so dass auch beim Schmuck auf helle Töne wert gelegt werden sollte. Besonders schön sind goldene Accessoires oder leichte Kupferfarben.
  • Der Sommertyp hat von Natur aus aschblonde bis mittelbraune Haare und blaugraue bis graugrüne oder haselnussbraune Augen sowie eine rosige bis graubraune Gesichtsfarbe. Als Kleidungsfarben sollten Sie kalte Pastellfarben oder Blautöne, Kirschrot, Brauntöne mit Rosestich oder Puderfarben tragen. Auch Sie sollten, wie der Frühlingstyp, auf sehr dunkle Farbtöne verzichten. Dunkelbraun, Schwarz oder Weinrot sind unpassende Farben um Ihre natürliche Schönheit zu betonen. Stimmen Sie Ihre Schmuck-Accessoires mit Ihrer Kleidung ab und wählen Sie elegante Perlenketten oder Silberschmuck zu Outfits in Blautönen. Bei Pastellfarben empfehlen wir Ihnen Goldschmuck.
  • Ihre Haarfarbe leuchtet in warmen Rottönen, kastanienbraun oder dunkelbraun und Ihr Hautton ist mit gelblichen Nuancen versehen? Sie gehören mit großer Wahrscheinlichkeit dem Herbsttyp an. Grüne, braune oder petrolblaue Augen runden Ihren oliv- bis dunkelbeigen Teint ab. Auch kleine Sommersprossen können bei Ihnen vorkommen. Wählen Sie daher am besten Schmuck in Farbtönen wie Kupfer oder Gold. Diese unterstreichen Ihren natürlichen Typen und werden durch Kleider in Braun- oder Beigetönen sowie leuchtenden Orange-, Grün- und Goldtönen perfekt kombiniert. Bringen Sie Ihren Teint zum Strahlen mit wunderbaren Goldketten oder dezenten Ohrringen mit Farben, welche sich in Ihrer Kleidung wiederspiegeln.
  • Dunkelbraune bis schwarze Haare, rot- bis schwarzbraune oder graugrüne beziehungsweise graublaue Augen und ein nordisch heller bis südeuropäischer dunkler Teint stehen für den Wintertypen. Damen, welche zum Wintertyp gehören, lassen sich in den hellen und den dunklen Wintertypen unterteilen. Beiden stehen leuchtende Farben wie Weinrot oder eisige Farben wie Blau und Grün. Schwarz, weiß und grau können ebenso getragen werden. Verzichten Sie weitestgehend auf warme Orange- oder Gelbtöne oder Gold. Somit stehen Ihnen vorzugsweise Silbertöne beim Schmuck. Kombinieren Sie beispielsweise ein blaues Kleid mit silbernen Ketten und Ringen oder Kleider in weinrot mit einem Armreif aus Silber.

Alle Preise sind inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer und zzgl. 5,95 € Versandkosten je Bestellung. *Ab 50€ Mindestbestellwert. Geben Sie den Gutscheincode im Bestellprozess ein. Pro Bestellung kann nur ein Gutschein eingelöst werden. Nur gültig bis zum 29.03.20. Partnerware ist von dieser Aktion ausgeschlossen. Diese Artikel sind mit dem Vermerk „Versand durch Partner“ gekennzeichnet und werden von ausgewählten Drittanbietern an Sie versendet.