• Erstklassige Qualität
  • Kauf auf Rechnung
  • Mehrwertsteuer-Senkung
von
bis
von
bis
von
bis

Goldohrringe: die vielseitigen Klassiker für das Ohr

Goldohrringe gehören zu den liebsten Schmuckstücken vieler Frauen. Zu Recht, denn aufgrund ihrer großen Formen- und Modellvielfalt findet sich für jeden Typ und Anlass ein passendes Modell – elegant, dezent, prunkvoll und verspielt. Bei WENZ erfahren Sie, welche Goldohrringe zu Ihnen passen, wie Sie das Edelmetall pflegen und worauf Sie beim Kauf achten sollten.

Goldohrringe(1.135)

Sortieren nach:

Inhaltsverzeichnis Damen-Goldohrringe:

Goldohrringe – ein Detail, das Blicke fesselt

Goldlegierung für Ihre Ringe

Welche Arten von Goldohrringen gibt es?

Der Ohrring passend zum Gesicht: So finden Sie das richtige Modell

Goldohrringe für viele Anlässe bei WENZ kaufen

Goldohrringe – ein Detail, das Blicke fesselt

Gold ist der Klassiker, wenn es um Edelmetall geht. Das warm glänzende Element ist so beliebt, weil es – abgesehen von seiner Kostbarkeit – so unempfindlich und leicht zu bearbeiten ist. Goldschmiede und Schmuckdesigner können aus dem Werkstoff vielseitige Modelle formen.

Bei Goldohrringen ist dieser Designreichtum besonders ausgeprägt: mit und ohne Stein oder Perle, als Anhänger, Clip oder Creole, in allen Legierungen und Stilvarianten. Im Sortiment von WENZ entdecken Sie raffinierte Stecker ebenso wie auffällige Ohrhänger. Das Besondere im Vergleich zu anderen Schmuckstücken: Ohrringe kommen stets im Doppelpack, ergänzen einander und setzen Highlights.

Ob kleiner Stecker oder große Creole: Goldohrringe lenken den Blick des Betrachters zum Gesicht und halten ihn dort: An beiden Ohren getragen bilden Sie einen schönen Rahmen. Setzen Sie diese Wirkung gezielt ein, um Ihr Gesicht zu betonen.

Goldohrringe von WENZ finden Sie in zahlreichen Varianten. Sie haben die Wahl aus verschiedenen Materialien, Formen und Stilen.

Goldlegierungen für Ihre Ringe

Gold ist nicht gleich Gold: Pures Gold ist zu weich, um daraus Schmuck zu formen. Es wird daher in Legierungen mit anderen Metallen wie Silber oder Kupfer verarbeitet. Goldgehalt und Mischungsverhältnis machen die „Goldsorte“ aus.

  • Gelbgold ist eine Legierung aus Silber, Kupfer und Gold. Da Silber und Kupfer einander farblich neutralisieren, ist Gelbgold die dem Feingold am nächsten kommende Farbe.
  • Weißgold besteht aus Gold, Silber und Platin. Dadurch wird aus dem gelbgoldenen Farbton ein kühl-silbriger.
  • Rotgold ist eine Gold-Kupfer-Legierung mit einem ins Rötliche gehenden Ton.
  • Roségold bezeichnet Rotgold mit einem etwas geringeren Kupferanteil.

Zur Legierung gehört zwingend die Angabe einer Zahl, die das Mischungsverhältnis zwischen Gold und anderen Metallen bezeichnet. Gängige Werte bei Goldschmuck sind 333, 375 und 585 – das entspricht 33,3, 37,5 beziehungsweise 58,5 Prozent Goldgehalt. Je goldhaltiger die Legierung, desto teurer das Schmuckstück.

Welche der Mischungen die Beste ist, hängt von Ihrem persönlichen Geschmack ab. Bei Rotgold ist lediglich durch den Kupfergehalt die Anfälligkeit fürs Anlaufen etwas höher. Letztlich ist die Verarbeitung des Goldohrrings immer entscheidender als das Material.

Welche Arten von Goldohrringen gibt es?

Unabhängig von den Legierungen finden Sie bei WENZ folgende Arten von Goldohrringen:

  • Ohrringe müssen nicht unbedingt ringförmig sein, bilden aber immer eine geschlossene Einheit, die durch das Ohrloch geführt wird. Sie können zum Beispiel mit Steinen besetzt oder mit einem kleinen Anhänger versehen sein.
  • Ohrstecker haben einen Pin, der durch das Loch gesteckt und mit einem Haltestift verschlossen wird.
  • Creolen sind immer reifenförmige Ohrringe, die mit einem dünneren Segment angesteckt und geschlossen werden.
  • Klapp-Creolen lassen sich an einem kleinen Scharnier aufklappen und am Ohr befestigen.
  • Ohrhänger ähneln Ohrsteckern; allerdings gibt es keinen Verschlussstift. Stattdessen wird ein bügelförmiger Haken am Ohrloch aufgehängt.
  • Ohrklemmen werden nicht am Ohrläppchen, sondern mit einem Klappverschluss am Rand der Ohrmuschel befestigt.
  • Clips mit oder ohne Anhänger werden mit einem Klemmverschluss ans Ohrläppchen angelegt.

Der Stil – bei WENZ viele Designs entdecken

Sie haben sich für eine Legierung entschieden? Dann können Sie noch ein Modell auswählen, das genau zu Ihnen passt.

  • Dezent für jeden Tag: Wenn Sie sich nach schlichten Varianten umsehen, das sich im Büro genauso gut tragen lassen wie im Alltag, bieten sich Ohrstecker, kleine Creolen oder Ohrringe an. Wie wäre es mit einem originellen Motiv-Stecker, etwa in Form einer Blume oder Glücksbringer? Wenn es etwas edler sein darf, entdecken Sie solitäre Perlen oder Edelsteine, etwa kleine Zirkone. Immer passend sind Goldohrringe aus purem Metall: Hier sorgen Oberflächenbearbeitungen oder schmückende Details für die Details.
  • Modisch und schick: Etwas auffälliger sind größere Creolen, Ohrhänger oder Ohrklemmen. Wählen Sie diesen Schmuck beispielsweise farblich auf Ihr aktuelles Outfit abgestimmt, indem Sie bei Ohrhängern mit einem Halbedelstein einen Farbton der Garderobe aufgreifen oder zu einem sommerlichen Oberteil verspielte Ohrringe mit Blumen- oder Schmetterlingsdekor tragen.
  • Großer Auftritt: Zu feierlichen Anlässen oder bei Festen darf es gern glitzern und glänzen. Je nach Rahmen strahlen Sie mit Ohrhängern mit Brillantbesatz oder vornehmen Perlen auf der Veranstaltung. Außerdem eignen sich klassisch gestaltete Ohrringe für repräsentative Zwecke.

Der Ohrring passend zum Gesicht: So finden Sie das richtige Modell

Während Sie bei Halsketten oder Ringen das Gesamtoutfit betrachten und Kleidung und Schmuck aufeinander abstimmen, können Sie bei Ohrringen noch auf weitere Details achten. Der ideale Ohrring sollte mit Ihrer Frisur, der Gesichtsform und gegebenenfalls mit Ihrer Brille zusammenpassen.

Für die Frisur gilt: Sie sollte Ohrringe nicht verdecken oder sich daran verheddern. Versuchen Sie als Dame mit langen Haaren, den Ohrbereich frei zu halten, zum Beispiel, indem Sie Ihre Haare zusammenbinden oder eine Hochsteckfrisur tragen.

Ihre Gesichtsform können Sie mit der passenden Form des Schmucks betonen: Ist Ihre Gesichtsform rund oder eckig, können Sie mit hängenden, länglichen Ohrringen schöne Akzente setzen. Frauen mit breiter Stirn und schmalem Kinn zaubern mit filigranen Ohrringen und Creolen weiche Konturen.

Wer steht im Fokus – die Brille oder der Schmuck? Als Brillenträgerin schaffen Sie die optimale Balance, wenn Sie zu einem ohnehin auffälligen Gestell möglichst schlichte Ohrringe wählen – oder umgekehrt eine zurückhaltende Brille durch detailreiche Goldohrringe aufwerten.

Goldohrringe für viele Anlässe bei WENZ kaufen

Modisch aktuell oder zeitlos: Stöbern Sie im Online-Shop und entdecken Sie Goldohrringe, Creolen und Ohrhänger für alle Gelegenheiten. Suchen Sie sich bei WENZ die schönsten Goldohrringe für Ihren Typ aus und gönnen Sie sich Glanzhighlights für Ihren Auftritt.


waiting...

Alle Preise sind inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer und zzgl. 5,95 € Versandkosten je Bestellung. ²Ab 50€ Mindestbestellwert (ohne Partnerware). Geben Sie den Gutscheincode im Bestellprozess ein. Pro Bestellung kann nur ein Gutschein eingelöst werden. Nur gültig am 12.07.2020. Partnerware ist von dieser Aktion ausgeschlossen. Diese Artikel sind mit dem Vermerk „Versand durch Partner“ gekennzeichnet und werden von ausgewählten Drittanbietern an Sie versendet.