nach oben
16 Nov

WENZfriends Day: Die Verwandlungen Nr.1

Gruppenbild der Teilnehmerinnen vom WENZfriends Day
Vor Kurzem berichteten wir bereits über unseren erfolgreichen »WENZfriends Day, bei dem 12 Freundinnen-Paare nach Pforzheim gereist kamen, um sich von Kopf bis Fuß von unserem Stylisten-Team verwöhnen und verwandeln zu lassen. Neben einer schicken Frisur wurde die Schönheit jeder Teilnehmerin durch ein typgerechtes Make-up zum Vorschein gebracht. Bezaubernde Looks aus der neuen WENZ Frühjahrskollektion rundeten das Gesamtpaket ab und verwandelten alle Frauen in wahre Stilikonen.

Festgehalten wurde der ganze Zauber durch unseren Fotografen Uli, welcher am Set mit großer Charmeoffensive für viel Spaß sorgte. Das Resultat? Atemberaubende Verwandlungen, von denen wir Ihnen die ersten 12 Frauen vorstellen wollen:

 

Die roten Haare von Andrea und Regina ließen es bereits von der ersten Minute an erahnen: Da steckt Temperament und jede Menge positive Energie hinter. Das Foto vor ihrer großen Verwandlung zeigt deutlich: Wir sind bereit!

Vorher-Nachher-Bild des Stylings von Andrea und Regina

Regina sagte im Anschluss an Ihr Styling und den gesamten Tag:

Ich bin ganz glücklich mit meinem Look und fühle mich total wohl. Ich hätte von alleine nie einen solch leuchtenden Mantel gewählt und ich bin angenehm überrascht, wie locker flockig das hier heute abläuft.

 

Ein großes Kompliment für das Styling, welches anhand eines einzigen Teilnahmefotos von uns für uns ausgewählt wurde: Ich finde das hammermäßig! Ich hab noch keine Frau gesehen, bei der ich das Styling nicht mag. Alle sehen so klasse aus. Ein perfekter Tag mit ganz vielen Wow-Effekten.

 

Eine der Ersten vor der Kamera des Fotografen waren Moni und Nicole. Sie verzauberten alle mit ihren spannenden, zueinanderpassenden Looks, bei denen sanfte Stoffe in Rosé auf lässiges Leder in Schwarz trafen. Ein toller Mix aus anziehenden Gegensätzen. Ob das auch für ihre wunderbare Freundschaft gilt?

Vorher-Nachher-Bild vom Styling von Moni und Nicole

 

Black Beauty meets modern Hippie könnte das Motto unserer Stylistin Elke gewesen sein, als sie die lässigen Looks für Ria und Kersten auswählte. Die beiden Freundinnen präsentierten nach ihrer Verwandlung zwei tolle Looks, die schon jetzt Lust auf Frühling machen.

Ihr habt uns so verwöhnt und das Gefühl gegeben, jeder Einzelne ist ein kleiner Star.

– so Kersten in ihrer liebevollen Mail nach dem Event.

Vorher-Nachher-Bild vom Styling von Kersten und Ria

 

Da haben sich zwei gefunden – dieser Gedanke kommt einem sofort in den Sinn, wenn man Blandina und Karin kennenlernt und sie auf ihren beiden Bildern sieht. Zwei, die gemeinsam einfach Spaß haben. Und genau den hatten sie an unserem WENZfriends Day.

Aufgeregt ließ uns Blandina wissen:

Wann hat man schon einmal die Möglichkeit neue Kollektionen noch vor allen anderen zu probieren, geschminkt zu werden und hilfreiche Stylingtipps zu bekommen?! Wir durften schon vorab einen Blick auf unsere Looks werfen und ich freue mich sehr darauf.

Ihre Freundin Karin war nach Begutachtung der knallig gelben Outfits etwas zurückhaltender in ihrer Reaktion:

Gelb ist eigentlich eine Farbe, die ich so gar nicht leiden kann. Ich lasse mich jedoch überraschen uns bin ganz gespannt, wie man uns verwandeln wird. Vielleicht gibt es ja einen Aha-Moment für mich in eben dieser Farbe.

 

Mein Make-up gefällt mir sehr. Es ist mal etwas ganz Neues vom Profi geschminkt zu werden. Er hat mir viele Tipps gegeben, wie ich meine Vorzüge durch das richtige Make-up betonen kann.

Wir finden Gelb an beiden Frauen einfach klasse, da es hervorragend zu ihrem sonnigen Gemüt passt.

Vorher-Nachher-Bild vom Styling von Blandina und Karin

 

Kaum wieder zu erkennen waren Silke und Corinna. Ebenso strahlend wie die schillernden Details in ihren Outfits sahen ihre Gesichter nach dem Umstyling aus. Passend zu den in ihren Looks befindlichen Leopardenprints war ihr Einsatz beim Fotoshooting besonders stark. Und auch beim Freundinnen-Quiz hatten die beiden ersichtlich Spaß.

Ihr habt uns das Gefühl von einem Model erleben lassen und uns eine großartige Wertigkeit vermittelt

so Sabine.

Vorher-Nachher-Bild vom Styling von Silke und Corinna

 

Richtig aufgeblüht bei unserem WENZfriends Day sind ebenso Elke und Sabine, nicht nur, was ihren neuen, femininen Look in Rosarot betrifft. Sie gehen schon lange gemeinsam durch dick und dünn und freuten sich sehr, diesen besonderen Tag gemeinsam erleben und genießen zu können.

Vorher-Nachher-Bild vom Styling von Sabine und Elke

Das waren unsere ersten 6 Freundinnen-Paare und ihre wirklich tollen Verwandlungen. Seien Sie schon jetzt gespannt auf den zweiten Teil unserer Umstylingreihe und die weiteren 12 Frauen mit ihren Vorher-Nachher-Bildern.

 

Teilen auf

Welches Accessoire rundet das Lieblingsoutfit perfekt ab? Was sind die Must-haves in Sachen Dekoration und was ist das kulinarische Highlight für Ihre nächste Party? Das WeStyle-Team versorgt Sie mit allem Wissenswerten rund um Fashion und Lifestyle. Wir recherchieren für Sie aktuelle Trends und sind stets auf der Suche nach neuen, spannenden Inhalten.

3 Kommentare
  • Helmi Huotari-Müller

    Hallo Liebes Wenzteam!
    Mit Begeisterung habe ich über das Wenz Friends – Treffen gelesen und mir die schönen Bilder angeschaut.
    Ich bin schon lange ihre Kundin und habe auch viele schöne Sachen von ihnen bestellt.
    Wenn sie auf meinen Geburtstag schauen, denken Sie vielleicht, oh sie ist zu alt für das Treffen.
    Ich habe eine Fernsehansagerin einmal gehört sagen: Kleider kauft man nach eigenem Geschmack und nicht nach dem Alter.
    Ich hätte einen Wunsch, daß ich mit meiner Freundin auch einmal bei Wenz Friends Treffen
    teilnehmen dürfte.
    Mit freundlichen Grüßen
    Helmi Huotari-Müller

    6. Januar 2017 um 10:48 Antworten
  • Fieweger, Barbara

    Hallo!
    Tolle Verwandlungen, schicke Frauen und wunderbare Mode von Wenz. Da kann man nur begeistert sein
    Diesen WENZfriends Day würde ich auch gerne mal mitmachen.
    Macht weiter so flotte Mode!
    Viel Erfolg

    17. November 2016 um 10:30 Antworten
Einen Kommentar zum Artikel schreiben

*Pflichtfeld