Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich und Vertragspartner

Für alle Lieferungen von WENZ gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Der Kaufvertrag kommt zustande mit dem Versandhaus WENZ (K – Mail Order GmbH & Co. KG, Sachsenstraße 23, 75177 Pforzheim, Handelsregister AG Mannheim HRA 500185, Komple-mentärgeschäftsführer Andreas Kohm u.a.). Sie erreichen unsere Service-Hotline unter 0180/54 200 (14 Cent/Minute a.d. Festnetz; Mobilfunk, max. 42 Cent/Minute, jeweils inkl. MwSt.) rund um die Uhr für Fragen und Beanstandungen sowie per E-Mail unter service@wenz.de.

2. Angebot, Vertragsschluss, Mindestbestellwert, Speicherung des Vertragstextes

Die Produktdarstellungen im Online-Shop dienen zur Abgabe eines Kaufangebotes. Mit Anklicken des Buttons "Kaufen" geben Sie ein verbindliches Kaufangebot ab. Der Verkauf unserer Produkte erfolgt nur für den privaten Gebrauch in haushaltsüblichen Mengen. Wir können Ihre Bestellung durch Versand einer separaten Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von fünf Tagen annehmen. Die Bestätigung des Zugangs der Bestellung erfolgt durch automatisierte E-Mail unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung und stellt noch keine Vertragsannahme dar. Vertragssprache ist Deutsch. Die wesentlichen Merkmale der Ware sind in der jeweiligen Artikelbeschreibung aufgeführt. Sollte unsere Auftragsbestätigung Schreib- oder Druckfehler enthalten oder sollten unserer Preisfestlegung technisch bedingte Übermittlungsfehler zu Grunde liegen, so sind wir zur Anfechtung berechtigt, wobei wir Ihnen unseren Irrtum beweisen müssen. Bereits erfolgte Zahlungen werden Ihnen unverzüglich erstattet.

3. Kauf auf Probe

Bei WENZ kaufen Sie auf Probe, d.h., Sie können gelieferte Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb einer Frist von 14 Tagen zurückgeben. Der Kaufvertrag wird ab Erhalt der Ware durch Ihre Billigung bindend wobei diese Billigung als erfolgt gilt, wenn Sie nicht innerhalb der dieser 14-tägigen Rückgabefrist uns eine anderweitige Nachricht zukommen lassen oder die Ware an uns zurücksenden. Nach der Billigung steht Ihnen darüber hinaus das in der nachfolgenden Widerrufsbelehrung beschriebene Widerrufsrecht zu.

4. Widerrufsrecht

Verbraucher haben ein vierzehntägiges Widerrufsrecht gemäß nachstehender Widerrufsbelehrung. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

Widerrufsbelehrung zum Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärungen innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Lieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB jedoch nicht, bevor der Kaufvertrag durch Ihre Billigung des gekauften Gegenstandes für Sie bindend geworden ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an: Versandhaus WENZ, 75165 Pforzheim oder per Fax an: 0180/530 73 00 (14 Cent/Min. inkl. MwSt. a.d. Festnetz, Mobilfunk max. 42 Cent/Min. inkl. MwSt.) oder per Mail an service@wenz.de

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangenen Leistungen sowie Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren bzw. herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung

Kosten der Rücksendung bei Widerruf: Im Falle des Widerrufs haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn der Kaufpreis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von Euro 40 nicht übersteigt oder Sie bei einem höheren Kaufpreis im Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht den Kaufpreis oder eine vereinbarte Teilzahlung erbracht haben, es sei denn, dass die gelieferte Sache nicht der bestellten entspricht. Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder bei Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger von Ihnen entsiegelt worden sind.

5. Preise, Versandkosten, Versand, Eigentumsvorbehalt

Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile und verstehen sich zzgl. Versandkosten. Es gelten jeweils die gültigen Preise zum Zeitpunkt des Eingangs der Bestellung bei uns.

Die Versandkosten betragen unabhängig vom Bestellwert einmalig 5,95 € pro Bestellung. Der Versand erfolgt mit der Deutschen Post. Nicht paketversandfähige Artikel werden per Spedition geliefert. Sofern in der Artikelbeschreibung und im Warenkorb angegeben, berechnen wir einen Zuschlag von 7,00 € oder 14,00 €, ansonsten gelten die üblichen Versandkosten.

Die Lieferung erfolgt nur innerhalb Deutschlands. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung unser Eigentum. Vor Übergang des Eigentums ist eine Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung ohne unsere Zustimmung nicht gestattet.

6. Lieferbedingungen und Selbstbelieferungsvorbehalt

Die Lieferzeit beträgt, sofern nicht beim Angebot anders angegeben, 3-5 Tage. Bitte beachten Sie aber in jedem Fall die entsprechenden Informationen zur Verfügbarkeit der Artikel im Bestellvorgang oder der Artikelbeschreibung. Bei Lieferverzögerungen werden wir Sie informieren. Sollten nicht alle bestellten Produkte vorrätig sein, sind wir zu Teillieferungen auf unsere Kosten berechtigt, soweit dies für Sie zumutbar ist. Wenn das bestellte Produkt nicht verfügbar ist, weil wir mit diesem Produkt von unseren Lieferanten ohne eigenes Verschulden nicht beliefert werden, können wir vom Vertrag zurücktreten. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich informieren und Ihnen ggf. die Lieferung eines preislich und qualitativ gleichwertigen Produktes vorschlagen. Wenn kein vergleichbares Produkt verfügbar ist oder Sie keine Lieferung eines vergleichbaren Produktes wünschen, werden wir Ihnen ggf. bereits erbrachte Gegenleistungen unverzüglich erstatten. Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte sofort bei dem Zusteller, und nehmen Sie bitte schnellstmöglich Kontakt zu uns auf (kostenlos unter service@wenz.de). Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können und Sie auch zukünftig einwandfrei beliefern zu können.

7. Gewährleistung, Garantien

Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen. Soweit wir Ihnen darüber hinaus eine Händlergarantie gewähren, ergeben sich die Einzelheiten aus den Garantiebedingungen, die dem jeweils gelieferten Artikel beigefügt sind. Garantieansprüche bestehen unabhängig von den Gewährleistungsrechten.

8. Zahlungsbedingungen

Die Zahlung erfolgt wahlweise per Kreditkarte oder Nachnahme, sowie vorbehaltlich einer positiven Bonitätsabfrage Infoscore Consumer Data GmbH durch uns auch auf Rechnung per Überweisung innerhalb von 14 Tagen nach Warenerhalt oder im Wege von Teilzahlungen. Zur Absicherung unseres Kreditrisikos müssen wir uns entsprechend der jeweiligen Bonität vorbehalten, die Lieferung nur gegen Vorkasse oder Nachnahme auszuführen. Bei Nachnahme fallen zusätzliche Gebühren von € 5,20 pro Bestellung an, die direkt an den Postboten zu entrichten sind. Bei Zahlung per Kreditkarte erfolgt die Belastung Ihres Kontos mit Rechnungsstellung bei Versand. Bitte beachten Sie, dass die Kreditkartenzahlung nur bei Bestellungen im Onlineshop möglich ist. Wir akzeptieren VISA und MasterCard. Beim Bestellvorgang benötigen wir die Kartennummer, Gültigkeitsfrist, Kreditkartengesellschaft und die Prüfziffer der Karte. Bei Teilzahlungen kann die Zahlung wahlweise in 3, 9 oder 12 Monatsraten erfolgen. Der effektive Jahreszins beträgt 12,42% bei 3, 12,6% bei 9 und 13,07% bei 12 Monaten. Näheres zur Teilzahlung (effektiver Jahreszins, Tilgungsplan mit beispielhaften Gesamtbeträgen, etc.) finden Sie hier.
Die Höhe der Raten werden nochmals in der Rechnung mitgeteilt. Es entstehen Ihnen keine weiteren Kosten oder Gebühren mit dem Vertragsschluss und der Vertragsdurchführung. Außer dem Eigentumsvorbehalt, den wir uns bis zur vollständigen Zahlung vorbehalten, werden keine weiteren Sicherheiten oder Versicherungen verlangt. Die erste Rate ist 14 Tage nach vollständiger Lieferung fällig, die weiteren Raten je einen Monat darauf. Zahlungen des Kunden werden stets nach §§ 497 Abs. 3, 366 Abs. 2 BGB verrechnet. Zahlungen auf Raten werden stets auf die am längsten fällige Rate verrechnet. Der Kunde kann im Rahmen der Bestellung eine Zahlpause ("Valuta") bis 180 Tagen beantragen. Mit Annahme bzw. Ausführung der Bestellung wird die beantragte Zahlpause automatisch gewährt. Die Zahlpause ist vom Kunden unabhängig von der Länge mit einem einmaligen Aufschlag von 2% auf den Kaufpreis zu bezahlen. Ausbleibende Zahlungen können schwer wiegende Folgen für Sie haben und die Erlangung eines Kredits erschweren. Bei verspäteten Zahlungen besteht der gesetzliche Anspruch auf Verzugszinsen nach § 288 Abs.1 BGB, wobei wir im Einzelfall einen höheren Schaden bzw. Sie einen niedrigeren Schaden nachweisen können. Für die erste Mahnung berechnen wir € 2,00 und jede weitere € 6,00. Wir können die Kreditierung des Kaufpreises kündigen, wenn Sie mit mindestens zwei aufeinander folgenden Raten ganz oder teilweise und mit mindestens 10 Prozent des Teilzahlungspreises in Verzug sind und wir Ihnen erfolglos eine zweiwöchige Frist zur Zahlung des rückständigen Betrages mit der Erklärung gesetzt haben, dass wir bei Nichtzahlung innerhalb der Frist die gesamte Restschuld verlangen.